Mein Vierter Tag

Mein vierter Tag

Drei Tage lang habe ich mich versteckt - ja ich kann sehr stur sein! Aber irgendwie kann es so nicht weitergehen, also stelle ich mich jetzt der Gefahr und gehe vorsichtig auf meinen Menschen zu. Der scheint glücklich zu sein und freut sich, dass ich mich endlich an ihn wende. Tut ja richtig gut, endlich wieder einmal ein paar Streicheleinheiten!
Erst etwas später wird mir dann bewusst, dass ich ja gar nicht mehr eingesperrt bin. Vorsicht beginne ich meine Umgebung zu erkunden. Die andere Katze weicht mir aus und schaut mich nur komisch an. Ob ich mich jeweils mit der anfreunden werde? Wenigstens tut sie mir nichts und ich lasse sie auch in Ruhe.

Dein Mini-Hosting